Vorstand:
Eva García Martín (UNI, stellvertr. Vorsitzende)
María Martínez Casas (Vorsitzende)
Doris Jakob-Fuchshuber (GYM)

Kontakt: dsv-bayern@hispanorama.de


Schüler*innenpreise für herausragende Leistungen sowie für besonderes Engagement im Fach Spanisch

Ausschreibung 2024

Der Landesverband Bayern erhielt im Jahr 2024 vom Deutschen Spanischlehrkräfteverband (DSV) ein Gesamtpreisgeld zur Verfügung gestellt, das er auf Antrag der/s Unterrichtenden in Form von 23 Bücherpreisen an besonders herausragende Spanischschüler*innen vergeben hat.

Lesen Sie hier einige Erfahrungsberichte von ehemaligen Preisträger*innen.

Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern des DSV in Bayern, denn ohne ihre Unterstützung wären diese Aktivitäten nicht möglich.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende Presiträger*innen vorstellen zu dürfen:


XXII Jornadas para profesorado de ELE del Instituto Cervantes de Múnich

14.06.-15.06. | Enseñanza y aprendizaje significativos ELE en un mundo digital

DESCRIPCION DEL CURSO

Día 14:
1) ¿Hasta dónde llegará la IA en el aprendizaje de lenguas? Estado de la cuestión y previsiones para el futuro de la enseñanza de lenguas.
2) La mediación en clase de ELE: el estudiante, mediador de la vida real.
3) Gestión del componente emocional en la clase ELE online.

Día 15:
1) Inteligencia artificial en el aula de ELE: más allá del hype.
2) Tareas ELE con IAs generativas para una producción relevante.
3) PanoplIA visual: integración de herramientas de IA y alfabetización visual en la enseñanza de ELE.
4) Aportes y aplicaciones de las Humanidades Digitales a la enseñanza de ELE.
5) Un paseo virtual por Valencia.
6) Uso de comunidades virtuales de práctica por parte de docentes ELE.
7) ¡Un clic puede cambiar todo! Crear una campaña en contra del ciberacoso!

cinEScultura Ingolstadt #02

19.04.-12.05. | ¡Vuelve el Festival Español de Cine y Cultura a Ingolstadt!

¿Qué es cinEScultura?

¿Un festival de cine? Mucho más.

CinEScultura no sólo es un festival de cine en español, sino que además de contar con una variada programación de cine, también incluye conciertos internacionales, exposiciones, concursos, actuaciones y actividades culturales. 

Se celebrará en dos ciudades de Baviera, en Ratisbona, que ya va por su decimoséptima edición, y por segunda vez en Ingolstadt.

El festival cinEScultura presenta la cultura contemporánea de habla hispana en todas sus facetas: cine, música, literatura, artes plásticas, etc. Además, está muy cerca de los discursos sociales y las corrientes artísticas actuales. Llega cada primavera a Ratisbona cargado de sorpresas, buscando emocionar, informar y entretener… y desde 2023 también a Ingolstadt.

Como entidad colaboradora, el DSV-Bayern invita a sus socios/as a participar en el variado programa de cinEscultura Ingolstadt.


GMF-Regionaltagung für Fremdsprachenlehrkräfte

Congreso anual para profesores/as de lenguas extranjeras 2023

Liebe Kolleg*innen,

der Gesamtverband Moderne Fremdsprachen Bayern e.V. führte dieses Jahr seine Fachtagung für Fremdsprachenlehrkräfte am 6. und 7. Oktober 2023 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Aktuelle Chancen und Herausforderungen für den Fremdsprachenunterricht.

Unten finden Sie die Materialien zu einigen Vorträgen und Workshops, die präsentiert wurden.

Workshops / Talleres

  • Contenidos culturales (¿o interculturales?) en los materiales de ELE (Pilar Salamanca)

  • Entre tradición e innovación: la comunicación en clase de español como lengua extranjera (Berta Romero García-Ciudad y Andrés Moncho Brunengo)

  • El Chat GPT: ¿un nuevo aliado en el aprendizaje de idiomas? (Núria Xicota)

  • Förderung der Sprechkompetenz mit auditiven und audiovisuellen Lernaufgaben (Sarah Röger y Katharina Hillenbrand)

  • De la hoja de papel a la pantalla: Implementación de las herramientas digitales en la enseñanza de E/LE (Ester Belmonte y Antonio Gallardo)

  • Todo-en-uno (María Victoria Rojas-Riether, Klett Verlag)

Vorträge / Ponencias

Plenarvortrag / Conferencia plenaria

  • Lenguaje inclusivo y enseñanza sensible al género: Balance y propuestas interdisciplinarias en el estudio de la referencia genérica (Patricia Uhl y Miguel Gutiérrez Maté)


¡A leer! Concurso de lectura

Lesewettbewerb Spanisch FOS/BOS Nordbayern

El 10 de julio de 2023 se celebró el primer Concurso de lectura de FOS/BOS Nordbayern en la FOS II de Núremberg, en el que seis candidatos/as demostraron su competencia lectora en español. Dos miembros de la directiva del DSV-Bayern tuvieron el honor de participar en el jurado. Desde aquí felicitamos a todos/as los/as participantes y agradecemos al equipo de docentes la excelente iniciativa, así como la impecable organización.

Equipo docente organizador: Peter Fackler, Stefanie Lochner, Andrea Hochgraef, Julia Kaufmann, Petra Sebiger, Bernd Rüppel, Andrea Koebler, Angelika Härdl, Conny Potyra y profesores/as de español de FOS II Nürnberg

Miembros del jurado: Martha Fritsch, Petra Sebiger, Esteban Cuya, Eva García Martín, María Martínez Casas

Maria del Mar Martinez Sala (Madema flamenco, escuela de baile)

***


Schüler*innenpreise für herausragende Leistungen sowie für besonderes Engagement im Fach Spanisch

Ausschreibung 2023

Der Landesverband Bayern erhielt im Jahr 2023 vom Deutschen Spanischlehrerverband (DSV) ein Gesamtpreisgeld zur Verfügung gestellt, das er auf Antrag der/s Unterrichtenden in Form von 24 Bücherpreisen an besonders herausragende Spanischschüler*innen vergeben hat.

Lesen Sie hier einige Erfahrungsberichte von ehemaligen Preisträger*innen.

Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern des DSV in Bayern, denn ohne ihre Unterstützung wären diese Aktivitäten nicht möglich.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende Presiträger*innen vorstellen zu dürfen:


cinEScultura Ingolstadt

von 28.04. bis 30.06.2023 | Organisation: Centro Español de Ingolstadt (CEI)

Ein Filmfestival? Viel mehr.

CinEScultura ist nicht nur ein spanischsprachiges Filmfestival. Zusätzlich zu einem vielfältigen Kinoprogramm bietet es auch internationale Konzerte, Ausstellungen, Wettbewerbe, Aufführungen und kulturelle Aktivitäten.

Es findet in zwei bayerischen Städten statt: in Regensburg nun schon im 16. Jahr und zum ersten Mal in Ingolstadt. Lesen Sie hier die Pressenotiz über cinEScultura Ingolstadt (spanische Version).

Als Kooperationspartner lädt der DSV-Bayern seine Mitglieder herzlich ein, am vielfältigen Programm des cinEScultura Ingolstadt teilzunehmen.


XXI Jornadas para profesores de ELE: La evaluación en el aula de ELE

24 y 25 de marzo de 2023, Instituto Cervantes de Múnich

Con el título La evaluación en el aula de ELE, estas jornadas abordaron desde diferentes perspectivas (alumnado, profesorado) y de manera teórica y práctica qué se entiende por evaluación y qué tipos de evaluación podemos aplicar en nuestros entornos educativos.

La Asociación del Profesorado de Baviera estuvo respresentada en las palabras de bienvenida a cargo de Eva García Martín y en la ponencia plenaria que presentó la presidenta nacional de la asociación, Virtudes González Rodríguez: Corregir – Puntuar – Asesorar – Evaluar. Actividades para aprender a evaluar.

Desde el equipo bávaro queremos agradecer a Virtudes su excepcional ponencia, que cosechó una gran ovación entre el público.


GMF-Regionaltagung für Fremdsprachenlehrkräfte

Congreso anual para profesores/as de lenguas extranjeras 2022

Liebe Kolleg*innen,

der Gesamtverband Moderne Fremdsprachen Bayern e.V. führte dieses Jahr seine Fachtagung für Fremdsprachenlehrkräfte am 14. und 15. Oktober 2022 im Sprachenzentrum der FAU, Standort Nürnberg.

Spanischprogramm

Unten finden Sie die Materialien zu einigen Vorträgen und Workshops, die präsentiert wurden.

Erklärvideos für den Spanischunterricht produzieren (Sarai Simon)

Sensibilidad intercultural: las competencias plurales en el aula de español (María Martínez Casas)

Más allá de Padlet (Eva García Martín y Dr. Ariane Sande Piñeiro): presentación y hoja de trabajo

(Edu)BreakOut - dem Schulalltag entkommen! (Tanja Aclassato, Ernst Klett Verlag)

La actualidad en la clase de Civilización y cultura (LK). Problemas y propuestas con especial atención a Hispanoamérica (Prof. Dr. Martha Guzmán)

Sicher in die Oberstufe – Dossierarbeit in Spanisch in der Jgst. 11 (G9) (Alex Gropper, Cornelsen Verlag)

La mediación en mis clases (Eva Lloret Ivorra, Instituto Cervantes de Múnich)

Lyrik im Spanischunterricht – kreativ und schüleraktivierend (Bettina Geiger)

La competencia plurilingüe y pluricultural en el aula ELE (Núria Xicota)


Schülerpreise für herausragende Leistungen sowie für besonderes Engagement im Fach Spanisch

Ausschreibung 2022

Der Landesverband Bayern erhielt im Jahr 2022 vom Deutschen Spanischlehrerverband (DSV) ein Gesamtpreisgeld zur Verfügung gestellt, das er auf Antrag der/s Unterrichtenden in Form von 24 Bücherpreisen an besonders herausragende Spanischschüler*innen vergeben hat.

Lesen Sie hier einige Erfahrungsberichte von ehemaligen Preisträger*innen.

Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern des DSV in Bayern, denn ohne ihre Unterstützung wären diese Aktivitäten nicht möglich.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende Presiträger*innen vorstellen zu dürfen:


XX Jornadas para profesores de ELE: Mediación y multilingüismo

08.-09.07.2022

El Instituto Cervantes de Múnich y Klett Sprachen/Difusión, con la colaboración y el patrocinio de LMU y DSV, ofrecieron las XX Jornadas para profesores/as de ELE – Mediación y multilingüismo. Muchas gracias a los/as ponentes y a todos/as los/as asistentes (presenciales y virtuales) por su participación.


XXVI Jornadas Hispánicas 2022

Präsentationen - Presentaciones

Hier finden Sie die Materialien zu einigen Vorträgen und Workshops, die auf den XXVI Jornadas Hispánicas 2022 präsentiert wurden.

A continuación pueden consultar y descargar los materiales de algunas ponencias o talleres presentados en las XXVI Jornadas Hispánicas de 2022.

Acción educativa española en el exterior (Irune Arratibel, Consejería de Educación de la Embajada de España en Berlín)

La mediación por el medio audiovisual como motivación del alumnado (Lastenia Arencibia Guerra)

  • Hojas de trabajo (exclusivo para socios/as: ingrese con su número para activar el enlace)

Neue Medien, alte Prinzipien? Eine empirische Analyse von YouTube-Erklärvideos zur Grammatikvermittlung im Spanischunterricht (Lukas Eibensteiner, Felix Röhricht & Diana Vesga)

Medienkompetenz im Fremdsprachenunterricht gezielt schulen (Helene Pachale & Maria-Josephina Schröder)

  • presentación exclusiva para socios/as: ingrese con su número para activar el enlace

Bildungsinhalte für das Fach Spanisch finden und teilen mit der Mitmach-Plattform WirLernenOnline (Natascha Remmert)

  • presentación exclusiva para socios/as: ingrese con su número para activar el enlace

Lernwirksame Projektarbeit mit Lehrwerk und Tablet – Blended Learning im Spanischunterricht (Alexander Gropper, Cornelsen Verlag)

  • presentación exclusiva para socios/as: ingrese con su número para activar el enlace

El/la profe en la pantalla – ganz einfach Lernvideos für meine Klasse produzieren und in kompetenzorientierte Lernszenarien einbinden (Birgit Deppermann, Cornelsen Verlag)

  • presentación exclusiva para socios/as: ingrese con su número para activar el enlace

Lern- und Erklärvideos erstellen und nutzen (Sarai Simon)

'Pretend it’s a city'. Germen para innovar en el espectro, bibliografía (Lisi Barros-Sehringer)

  • Presentación (exclusivo para socios/as: ingrese con su número para activar el enlace)

Emoción y cognición a través de metáforas conceptuales en español LE/L2, con aplicaciones en torno a metáforas de la pandemia (Iraide Ibarretxe & Inés Olza)

Repensar los vínculos entre cognición, emoción y gramática. Ventajas de la gramática de construcciones en el aula de ELE (Mar Garachana & Sol Sansiñena)

Sprachsensibel unterrichten: Wie geht das im Spanischunterricht? (Cornelia Walter)

  • Presentación (exclusivo para socios/as: ingrese con su número para activar el enlace)

 


Concurso de microrrelatos - Mikrogeschichtenwettbewerb

→ Microrrelatos escolares

→ Microrrelatos universitarios

 

Microrrelatos escolares

Das Team der XXVI. Jornadas Hispánicas (JJHH) und die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) organisierten in Zusammenarbeit mit dem Centro Español de Ingolstadt sowie dem Cornelsen Verlag für das Jahr 2022 einen Mikrogeschichtenwettbewerb in spanischer Sprache (concurso de microrrelatos).

Der Wettbewerb richtete sich an alle Schüler*innen, die Spanisch als Fremdsprache an bayerischen Schulen lernen. Prämiert werden microrrelatos, die das Motto der JJHH „Reencuentros“ inhaltlich originell und sprachlich überzeugend darstellten.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende Presiträger*innen und microrrelatos vorstellen zu dürfen:


Microrrelatos universitarios

Das Team der XXVI. Jornadas Hispánicas (JJHH) und die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) organisierten in Zusammenarbeit mit dem Centro Español de Ingolstadt sowie dem Hueber Verlag für das Jahr 2022 einen Mikrogeschichtenwettbewerb in spanischer Sprache (concurso de microrrelatos).

Der Wettbewerb richtete sich an alle Studierenden, die Spanisch als Fremdsprache an bayerischen Hochschulen oder Universitäten lernen. Prämiert wurden microrrelatos, die das Motto der JJHH „Reencuentros“ inhaltlich originell und sprachlich überzeugend darstellten.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende Presiträger*innen und microrrelatos vorstellen zu dürfen:


Schülerpreise für herausragende Leistungen sowie für besonderes Engagement im Fach Spanisch

Ausschreibung 2021

Der Landesverband Bayern erhielt im Jahr 2021 vom Deutschen Spanischlehrerverband (DSV) ein Gesamtpreisgeld zur Verfügung gestellt, das er auf Antrag der/s Unterrichtenden in Form von 24 Bücherpreisen an besonders herausragende Spanischschüler*innen vergeben hat.

Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern des DSV in Bayern, denn ohne ihre Unterstützung wären diese Aktivitäten nicht möglich.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende Presiträger*innen vorstellen zu dürfen:


Erfahrungsbericht von Jan Hutterer (Preisträger im Jahr 2021)

Der Preis war für mich eine willkommene Überraschung. Ich wusste nicht einmal, dass ich nominiert wurde. Als ich den Preis überreicht bekam, fühlte ich mich sehr glücklich, denn meine Anstrengungen hatten sich bezahlt gemacht. Ich will auch meine Erfahrungen mit der spanischen Sprache teilen. In der achten Klasse habe angefangen, Spanisch zu lernen, und seitdem ist es immer mein Lieblingsfach gewesen, vor allem wegen der Diversität der spanischsprachigen Welt. 2018 ging es für ein Auslandsjahr nach Costa Rica. Es war eine bereichernde Erfahrung, denn mein Sprachniveau hat sich unglaublich erhöht. Außerdem lernte ich eine komplett andere Kultur  kennen, in der man arbeitet, um zu leben. Das Motto "¡Pura Vida!" werde ich nie vergessen.

Para mí, el premio fue una sorpresa muy grata. Ní sabía que estaba nominado. A la hora de recibir el premio, me sentí feliz porque todo el esfuerzo había valido la pena. También quiero compartir mi experiencia con el español. Empecé con el español en octavo grado. Desde entonces ha sido mi asignatura favorita, sobre todo por la diversidad del mundo hispano. En 2018 fui a Costa Rica y pasé un año ahí. Fue una experiencia enriquecedora dado que nivel linguístico mejoró de una manera increíble. Además conocí una cultura totalmente diferente, donde se trabaja para vivir. Nunca olvidaré la actitud de "iPura Vida!".

Jan Hutterer, Januar 2022


Erfahrungsbericht von Kerstin Holzleitner (Preisträgerin im Jahr 2019)

Spanisch hat mich schon immer interessiert, deshalb habe ich mich in der zehnten Klasse für Spanisch spätbeginnend entschieden. Das war meine fünfte Fremdsprache am Gymnasium.

Die Menschen in Spanien, die Kultur, die Landschaft und die Sprache faszinieren mich sehr. In meinem dreijährigen Spanischunterricht am Gymnasium hatte ich die Chance, sehr viel über die Sprache, Vokabeln und Grammatik, aber auch über alles, was sonst noch dazugehört, zu lernen. In der 10. Klasse flog ich mit meiner Klasse im Frühjahr nach Menorca und machte dort an einer kleinen Schule in Alaior einen Schüleraustausch. Ich konnte meinen Wortschatz stark erweitern und lernte nicht nur die Landschaft, das leckere Essen und ein paar Traditionen, sondern auch neue Freunde kennen. Zu einigen habe ich heute immer noch Kontakt. Der Austausch war ein voller Erfolg und wurde dann auch in den Jahrgängen nach mir fortgeführt.

Mein Spanischlehrer baute auch einige spanische Traditionen in den Unterricht mit ein, wir feierten z.B. el día de Sant Jordi, was auf Menorca und in Katalonien sehr bekannt ist.

In der zwölften Klasse entschied ich mich dann für das mündliche Spanisch-Abitur, das sehr gut lief. Bei der Abiturverleihung freute ich mich sehr, als ich hörte, dass mir dieses Jahr der Spanisch-Preis als erstem Schüler an unserer Schule verliehen wird. Ich wusste nicht, dass meine Lehrerin mich dafür vorgeschlagen hatte und war dementsprechend auch sehr überrascht. Es hat mich aber sehr gefreut, weil Spanisch definitiv zu meinem Lieblingsfach wurde und ich dann nach dem Abitur für ein paar Monate als AuPair nach Andalusien ging. Mittlerweile studiere ich Spanisch und Französisch für Gymnasiallehramt. Spanisch am Gymnasium hat sich auf alle Fälle sehr gelohnt und ich kann es nur jedem weiterempfehlen, der Interesse an fremden Kulturen und anderen Sprachen hat.

Kerstin Holzleitner, Mai 2021


Digitale Fortbildungsreihe "Viernes didácticos de octubre"

Oktober 2020

Programm: Vorträge und Abstracts


"Viernes didácticos" 02.10.2020 und 09.10.2020

"Viernes didácticos" 16.10.2020 und 23.10.2020

Zusätzliches Angebot am 17.10.2020

Weitere Materialien (Mitgliederbereich)

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an den "Viernes didácticos de octubre"!

Ihr Landesvorstand Bayern

María Martínez Casas, Eva García Martín, Doris Jakob-Fuchshuber


Schülerpreise für herausragende Leistungen sowie für besonderes Engagement im Fach Spanisch

Ausschreibung 2020

Der Landesverband Bayern erhielt im Jahr 2020 vom Deutschen Spanischlehrerverband (DSV) ein Gesamtpreisgeld zur Verfügung gestellt, das er auf Antrag der/s Unterrichtenden in Form von 24 Bücherpreisen an besonders herausragende Spanischschüler/innen vergeben hat.

Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern des DSV in Bayern, denn ohne ihre Unterstützung wären diese Aktivitäten nicht möglich.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende PresiträgerInnen vorstellen zu dürfen:

GMF-Regionaltagung für Fremdsprachenlehrer 2019

Liebe KollegInnen,

am 12.10.2019 fand die Regionaltagung des GMF-Bayern auf dem Campus Eichstätt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) statt. Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen TeilnehmerInnen am Programm Spanisch!

Unten finden Sie die Materialien zu einigen Vorträgen und Workshops, die präsentiert wurden.

Herzliche Grüße und bis zur nächsten Regionaltagung des GMF-Bayern

Doris Jakob-Fuchshuber, Eva García Martín, María Martínez Casas

Ponencia plenaria patrocinada por el ZILAS

Presentaciones y talleres


Schülerpreise für herausragende Leistungen sowie für besonderes Engagement im Fach Spanisch

Ausschreibung 2019

Der Landesverband Bayern erhielt im Jahr 2019 vom Deutschen Spanischlehrerverband (DSV) ein Gesamtpreisgeld zur Verfügung gestellt, das er auf Antrag der/s Unterrichtenden in Form von 24 Bücherpreisen an besonders herausragende Spanischschüler/innen vergeben hat.

Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern des DSV in Bayern, denn ohne ihre Unterstützung wären diese Aktivitäten nicht möglich.

Der Vorstand des DSV-Bayern freut sich sehr, folgende PresiträgerInnen vorstellen zu dürfen:

Alumna: Agata Zajac
Gymnasium Ottobrunn
Profesora: Anja Jankolow
Director: Achim Lebert
  Alumno: Maximilian Kränzlein
Christoph-Probst-Gym. Gilching
Profesora: Katrin Münzel
Coordinadora: Doris Jakob-Fuchshuber (en la foto)
  Alumna: Kim Schell
Albert-Schweitzer-Gymnasium Erlangen
Profesora: Katharina Preuß
Alumnas (de izqda. a dcha.):
Alina Porst, Madita Schindler, Rhayra Bär
Sigmund-Schuckert-Gymnasium Nürnberg
Profesor: Dr. Jörg Witt
  Alumno:
Jonas Wiendl
Veit-Höser-Gymnasium Bogen
Profesora:
Maria Weiß
  Alumno:
Joel Ferrando Gidde
Käthe-Kollwitz-Gymnasium München
Profesor:
Florian Lentner
  Alumno:
Noah Moisan
Willstätter-Gymnasium     Nürnberg
Profesora:
Eva Schübel-Vogel
Alumna: Kerstin Holzleitner
Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg
Profesora: Judith Fuchs
  Alumno: Dejan Puric
Comenius-Gymnasium Deggendorf
Profesora: Melanie Wolf
Coordinador: Christoph Birkmann (izqda.)
Director: Markus Höß (dcha.)
  Alumnos:
    Valentin Weigand (izqda.),
    Kamil Klamser (dcha.)
    Städt. Heinrich-Heine-
    Gymnasium München
    Profesora: Alexandra Kränzle
  Alumna: Natalie Teplitska
Wilhelm-Löhe Schule Nürnberg
Profesora: Lourdes Gómez de Olea
  Alumno: Kai Dörner
Laurentius-Gymnasium
Neuendettelsau
Profesora: Birgit Heidecker
  Alumno: Federico Ernst
Gymnasium Kirchseeon
Profesora: Sofie Sporn
  Alumno: Václav Holík
Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf
Profesora: Lisa Schlosser
Director: Heinz-Peter Meidinger

GMF-Regionaltagung für Fremdsprachenlehrer 2018

Der Gesamtverband Moderne Fremdsprachen Landesverband Bayern e.V. führte dieses Jahr seine Fachtagung für Fremdsprachenlehrkräfte aller Schularten zusammen mit der LMU München durch. Partner an der LMU waren Frau Lic. Phil. Evangelina García Martín, Lektorin für Spanisch, und Herr Prof. Dr. phil. Kurt Hahn, Professor für Fachdidaktik und Literaturwissenschaft der iberoromanischen Sprachen (Schwerpunkt Lateinamerika).

Beiträge aus den folgenden Bereichen wurden angeboten: Neues von den Verlagen,
Best Practice, Neues aus Wissenschaft und Politik, Current Affairs.

Hier können das Spanisch- sowie das Tagungsprogramm heruntergeladen werden.

Präsentationen und Materialien:

Europa y América Latina: diferencias y similitudes en la época contemporánea (Prof. Dr. Walther L. Bernecker, FAU Erlangen-Nürnberg)

Cultura que emociona: aprendizaje y construcción de identidad en la clase ELE (Dr. Sonsoles Gómez Cabornero, LMU)

La isla de las muñecas - eine Mysterie-Lektüre für Sprachniveau A2/B1 (Claudia von Holten, Amiguitos Verlag)

Aprender con emociones resulta efectivo en clase de ELE (Mari Carmen Sánchez Vizcaíno, Universidad de Huelva/Univerzita Komenského v Bratislave)

Diarios de Motocicleta mehrperspektivisch unterrichten (Patricia Uhl, Katrin Schwanke, FAU Erlangen-Nürnberg, y Dr. Miguel Gutiérrez Maté, Universität Augsburg)

Focus on Form o la atención a la forma: una apuesta por el aprendizaje significativo (Núria Xicota Tort, Munich Business School)

El movimiento como motor del aprendizaje (Mónica Hagedorn, Augsburg)

El perfil profesional de los docentes en situaciones de no inmersión: un reto para la formación (Prof. Dr. Carmen Ramos Méndez, SDI München)


GMF-Regionaltagung für Fremdsprachenlehrer 2017

Die Jahrestagung des GMF LV Bayern e.V. fand am 13./14. Oktober 2017 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg statt. Das Spanischprogramm umfasste insgesamt 10 Workshops und Vorträge in drei verschiedenen Sektionen. Hier können Sie die Liste der Referenten und Abstracts herunterladen.

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme und freuen uns auf die nächste GMF-Regionaltagung in Bayern.

Mit herzlichen Grüßen

Irma Ochoa Nebel, Eva García Martín und María Martínez Casas

Präsentationen

21. Deutscher Hispanistentag, Sektion V: "Der Klassenraum als dritter Ort: sozio-kulturelle und ästhetische Zugänge im Spanischunterricht"

Vom 29. März bis 02. April 2017 fand an der Ludwig-Maximilians-Universität München der 21. Deutsche Hispanistentag 2017 statt. Im Namen des DSV leiteten Dr. Agustín Corti, Victoria del Valle und María Martínez Casas eine Sektion zum Thema

"El aula como tercer lugar: prácticas socioculturales y estéticas en la didáctica del español".

Die Sektion nahm sich die diversen Räume des Spanischen und ihre Inklusion im Spanischunterricht als dritter Ort zur Hauptaufgabe, die insbesondere durch sozio-kulturelle und ästhetische Zugänge greifbar werden können.

Landestagung 2016 GMF-Bayern

Die Landestagung des GMF-LV Bayern fand am 19. November in Holzkirchen an der Fachoberschule und dem Gymnasium statt. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmenden und Vortragenden für die gelungene Tagung und würden uns sehr freuen, Sie am 13. und 14. Oktober 2017 im nächsten GMF-Kongress in Würzburg wieder zu sehen!

Irma Ochoa Nebel und María Martínez Casas

Vorträge

España: de la crisis económica y financiera a la sistémica (Prof. em. Dr. Walther L. Bernecker, FAU Erlangen-Nürnberg)

La reforma educativa de la Educación Superior en México (Prof. Dr. Juan Manuel Contreras Colín, Universidad Autónoma de la Ciudad de México)

Identidades visuales en el cómic y la fotografía de Hispanoamérica (Ass. Prof. C. Agustín Corti, Universität Salzburg)

Urbanismo y sociedad en Cuba (Dr. Anieska Mayea von Rimscha, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)

Imaginarios del subsuelo: Cine y literatura del petróleo en América Latina (Dr. Manuel Silva Ferrer, FU Berlin)


VI Congreso Nacional de Lenguas Extranjeras (GMF)

BauindustrieZentrum Nürnberg, 29.09.-01.10.2016

Estimados/-as asistentes y ponentes:
Desde la Asociación Regional de Baviera del DSV quisiéramos agradecerles su numerosa y activa participación en la sección de español del Congreso Nacional del GMF 2016. A continuación encontrarán algunas de las presentaciones expuestas.

¡Muchos saludos y hasta la próxima jornada formativa!

Irma Ochoa-Nebel y María Martínez Casas
Coordinadoras de la sección de español

Comunicaciones y talleres

La pronunciación en el aula de español, por Miguel García Caraballo (Consejería de Educación de la Embajada de España en Alemania)

NeuroELE. Actividades afectivas para un aprendizaje más efectivo, por Álvaro Sesmilo (Editorial Edinumen)

La gramática al servicio de la comunicación: Grammatik umdenken im Spanischunterricht, por Corinna Koch (Editorial Ernst Klett Sprachen)

Aprender y enseñar jugando: vocabulario y gramática, por Teresa Moreno (Editorial Ernst Klett Sprachen)

Elementos extralingüísticos y paralingüísticos en la evaluación de un examen oral, por Zully Eldag

El mate, la bebida nacional de los argentinos, en el aula de ELE, por Vicky Belmonte Clemens

No estabas muy inspirado, ¿no? –la ironía y otros aspectos específicos del estilo comunicativo como contenidos interculturales en la clase de español, por Francisco Javier Montiel Alafont

Pluricentrismo y telenovelas. Aprendizaje desde la emoción, por Mila Crespo Picó (Instituto Cervantes de Múnich)