Der Deutsche Spanischlehrerverband:
Aufgaben und Zielsetzung

Der Deutsche Spanischlehrerverband, gegründet im Jahre 1970 von Franz Joseph Zapp, ist eine Interessen- und Fachvertretung der Lehrerinnen und Lehrer des Spanischen, er versteht sich darüber hinaus aber auch als Vereinigung all derer, die sich auf der Grundlage der spanischen Sprache mit der Iberischen Halbinsel und mit Lateinamerika verbunden fühlen und so einen vertieften Kulturaustausch anstreben.

Die Ziele des Verbandes spiegeln sich in seiner Struktur wider. In den derzeit 15 Landesverbänden kommen Lehrende aus Hochschulen, Volkshochschulen, Sprachschulen, Gymnasien, Real-, Gesamt- und berufsbildenden Schulen sowie Übersetzer und Freunde des Spanischen sowie der anderen iberoromanischen Sprachen zu Wort.

Der DSV hält engen Kontakt zur Erziehungsabteilung der Spanischen Botschaft in Deutschland, der Consejería de Educación, die uns bei Veranstaltungen und Publikationen unterstützt, z.B. durch Referenten, und damit allen Spanisch-Unterrichtenden wertvolle Hilfestellung leistet.

Nicht zuletzt wegen dieser Serviceleistungen verzeichnen die Spanischlehrer eine der stärksten Organisationsdichten unter allen vergleichbaren monolingualen Fremdsprachenverbänden. Der DSV hat die Neugründung des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen (GMF), die im März 2006 in Nürnberg stattgefunden hat, aktiv mitgetragen.

Außerdem wird der Kontakt zu den Spanischlehrerverbänden im europäischen und außereuropäischen Ausland gepflegt. Im März 2005 fand in Toledo (Spanien) der erste Internationale Kongress des neuen weltweiten Verbandes Federación Internacional de Asociaciones de Profesores de Español (FIAPE) statt, in dem der DSV vertreten ist. Der DSV-Vorsitzende Prof. Dr. Walther L. Bernecker wurde für zwei Jahre zum FIAPE-Präsidenten gewählt.

Der interkulturellen Verpflichtung aller Sprachmittler wird der Verband darüber hinaus auch dadurch gerecht, dass er bemüht ist, Kontakte zu Deutschlehrern in Spanien zu pflegen.

Alle zwei Jahre regelt die Mitgliederversammlung im Rahmen der von einzelnen Landesverbänden organisierten Jornadas Hispánicas die Verbandsarbeit und wählt den Vorstand. Darüber hinaus hat der DSV regelmäßig mit einer Sektion zum Spanischen an den Bundes- und Landeskongressen des vormaligen FMF teilgenommen; diese Tradition wird auch im neu gegründeten Gesamtverband Moderne Fremdsprachen GMF fortgesetzt. Seit 1997 gestaltet der DSV auch alle zwei Jahre eine Sektion zur Didaktik des Spanischen im Rahmen des Deutschen Hispanistentages; er ist außerdem auf Lateinamerikanistik-Tagungen sowie bei Veranstaltungen der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung vertreten.

Zur Information der Mitglieder erscheint viermal im Jahr die Verbandszeitschrift Hispanorama mit jeweils einem Spanien-, einem Lateinamerika- und einem Sprachpraxisteil sowie einem besonderen Schwerpunktthema. Jede Nummer umfasst ca. 120 Seiten und erscheint in einer Auflage von zur Zeit 2600 Exemplaren. Sie wird den Mitgliedern kostenlos zugeschickt.

Der Bezug von Hispanorama ist an die Mitgliedschaft im Verband gebunden. Die Exemplare sind in kürzester Zeit vergriffen. 

Auf unserer Internet-Seite des DSV sehen Sie die Namen der Mitglieder des Vorstandes sowie die der Landesverbandsvorstände, dort werden Veranstaltungen angekündigt sowie didaktisches Material veröffentlicht. Nach verschiedenen Gesichtspunkten geordnete Listen mit den in Hispanorama veröffentlichten Aufsätzen und Schwerpunktthemen können dort eingesehen werden. Angestrebt sind Internet-Foren zur Diskussion didaktischer und anderer Fragen, die für die Mitglieder von Interesse sind. Ein solches Forum gibt es bereits für NRW. Hier werden ständig Unterrichtserfahrungen ausgetauscht. Über den Link ‚Mailingliste’ auf der homepage des DSV können sich interessierte Personen anmelden. Die Internet-Seite wird weiter ausgebaut und verbessert.

Der DSV gibt seit 1999 im Verlag edition tranvía –Verlag Walter Frey in Berlin eine eigene Buchreihe mit Beiträgen zur Didaktik des Spanischen heraus. Die vollständige Liste der bisher in der Reihe „Theorie und Praxis des modernen Spanischunterrichts“ erschienenen Bände kann auf der homepage des DSV eingesehen werden.

Haben Sie sonst noch Fragen? Scheuen Sie sich nicht uns anzuschreiben, anzurufen oder auch eine e-mail zu schicken.

Ursula Vences - stellv. Vorsitzende

 

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Kennwort vergessen?