Nueva junta directiva de la DSV en Mecklenburg-Vorpommern

Karin Herfort & Sabine Hunger

Contacto: dsv.meckpomm@remove-this.gmail.com

En la reunión de miembros durante el pasado día de formación del 14 de abril de 2018 en Greifswald se votó una nueva junta directiva para los próximos dos años: Karin Herfort y Sabine Hunger, quienes de esta forma toman el testigo del exitoso y feliz trabajo realizado en los últimos años bajo la dirección de Carlos González en nuestro estado federal para la DSV.

¡Mucho ánimo y mucha suerte a las nuevas directoras de la DSV en Mecklenburg-Vorpommern!

 

 

IV. Fortbildungstag für Spanischlehrende MV 2018

14. April 2018

Ort: Fremdsprachen- und Medienzentrum, Universität Greifswald, Bahnhofstr. 50 Greifswald

Anmeldung: dsv.meckpomm@gmail.com
Teilnahmegebühren: 30€ (15€ für Mitglieder des DSV oder Referendare)

Organisiert vom Deutschen Spanischlehrerverband
Anerkannt vom Institut für Qualitätsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern
In Kooperation mit der Bildungsabteilung der spanischen Botschaft in Berlin
Mit Bücherausstellung von Westermann, Klett, Cornelsen, Reclam und C.C. Buchner

Programm als PDF-Datei herunterladen

PROGRAMM

8:30  Inscripción
9:15  Bienvenida
09:30 - 11:00        Taller 1:     Cómics en la clase de ELE
11:00 - 11:30        Café o té con tentempié
11:30 - 13:00        Taller 2:     Cómo motivar a los jóvenes a escribir en español
13:00 - 14:00        Pausa comida
14:00 - 15:30        Taller 3:     Jugar con palabras. Taller de collage
16:00 - 16:45         Reunión de miembros de la DSV
17:00 - 18:00         Cuentacuentos para niños en español


Comics im Spanischunterricht

Sofía González Quintela
(Sprachenzentrum - Technische Universität Braunschweig)

Der Comic als eine literarische Form im Spanischunterricht bietet Anlass und Gelegenheit zur Förderung der rezeptiven kommunikativen Kompetenz des Leseverstehens, aber auch zur produktiven kommunikativen Kompetenz des Sprechens und Schreibens durch das Verfassen von adressatengerecht zusammenhängenden Texten. Außerdem wird der Umgang mit neuen Medien geschult, durch Anleitung zur Recherche nach authentischem Textmaterial und der Erstellung neuer Textsorten.


Wie kann man Jugendliche motivieren, auf Spanisch zu schreiben. Anregungen und Strategien für den Unterricht

Miguel García Caraballo
(Bildungsreferent der spanischen Botschaft in Berlin)

Es ist nicht immer leicht, vor allem jugendliche Schüler zu motivieren, sich auf Spanisch schriftlich auszudrücken. Man muss Wege und Anstöße finden, die sie dazu stimulieren. Jugendliche brauchen motivierende Anregungen, die ihre Interessen ansprechen.
In diesem Workshop werden wir einige Themen und Ideen behandeln, die als Impulse und Anreize für den Erwerb von Schreibkompetenz dienen können.
Bereitgestellte Materialien geben Anregung zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch.


Kreativitätstechniken zur literarischen Kompetenzentwicklung im Spanischunterricht

Margarita Ruby
(Evangelische Schule Berlin Zentrum)

Vor allem auf das handlungs- und produktionsgerichtete Prinzip des Spanischunterrichts ausgerichtet, hat dieser Workshop den Schwerpunkt der methodischen Vorgehensweise bei der Erstellung von Collagen, Gedichten und Geschichten mithilfe lexikalischen Materials als motivierende Grundlage für den Spanischunterricht, dabei werden Informationen aus mehreren Quellen zusammengefügt und als Ausgangsbasis für die Erstellung eigener Produkte genutzt.


 

 

Der größte Spanischlehrerkongress in Deutschland, die Jornadas Hispánicas, fanden vom 15. bis 17. September 2016 in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald statt:

3 Tage, 7 Sektionen, 300 Teilnehmer, 60 Referenten und Sektionsleiter, 300 m2 Ausstellungsfläche, Plenarvorträge, Workshops, Podiumsdiskussion, Internationale Gäste, Filmpremiere, Conference dinner...

Hier werden Sie einen ausführlichen Rückblick finden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Passwort vergessen?