Espejos del mundo hispanohablante

Manuela Franke, Corinna Koch, Frank Schöpp (Hrsg.)

Espejos del mundo hispanohablante

Metropolen im Spanischunterricht

(Theorie und Praxis des modernen Spanischunterrichts, Band 13)

244 Seiten, 22,– Euro, ISBN 978-3-938944-87-5

(November 2014)

 

Metropolen zeichnen sich durch eine große räumliche Dichte und eine hohe Einwohnerzahl aus, wodurch sie zu Orten strukturellen und kulturellen Reichtums mit großer ethnischer, sozialer und kultureller Diversität werden. Durch ihre magnetische Anziehungskraft wachsen und entwickeln sich Metropolen extrem schnell und bieten gleichzeitig kosmopolitisches und Krisenpotenzial.

Im Spanischunterricht ermöglicht die Behandlung von Metropolen einen Zugang zu zentralen Ballungszentren der hispanophonen Welt. Schülerorientierte Zugänge können z. B. über Straßenkunst, Musik und Comics erreicht werden, durch die Lernende sozialen und historischen Aspekten begegnen. Dieser Band widmet sich sechs der wichtigsten Metropolen der spanischsprachigen Welt und deckt dabei die drei zentralen geographischen Bereiche ab: Nordamerika (New York), Mittel- und Südamerika (Buenos Aires, Caracas, Lima, Medellín und México) sowie Europa (Barcelona). Die neun Beiträge des Bandes betrachten verschiedene Aspekte der jeweiligen Metropole und liefern konkrete Hinweise für eine entsprechende Thematisierung im Spanischunterricht – und über dessen Grenzen hinaus..

Inhalt: 

 

Manuela Franke, Corinna Koch, Frank Schöpp
Vorwort (als PDF-Datei) 

Walther L. Bernecker
Ciudad de México – una megalópolis

Ines Maria Hauf de Quintero & Miriam Ivan
Nueva York, ciudad latina – eine Lernaufgabe zur Schulung der (Text- und) Medien- sowie der interkulturellen Kompetenz

• Janina Vernal Schmidt
Arte urbano im Spanischunterricht – die Straßen von Caracas als kultureller und politischer Handlungsraum

Ute von Kahlden
Un encuentro intercultural e interactivo con Medellín – la más educada

 Christiane Peck
Unbekannt – Buenos Aires und Hamburg: Lieder, Videos und Texte zum Thema Eigen- und Fremdwahrnehmung 

Silvie Kruse & Claudia Schreiber
Un paseo por Buenos Aires – Überlegungen zur Thematisierung der argentinischen Metropole im Spanischunterricht

Marta Sánchez Castro
La Barcelona prodigiosa de Eduardo Mendoza se tiñe de crisis. Aplicación didáctica de la metamorfosis social, cultural y lingüística experimentada por la Ciudad Condal desde Sin noticias de Gurb a El enredo de la bolsa y la vida

Corinna Koch
BarcelonaTM im Spanischunterricht: Eine Metropole im Comicformat

Daniel Reimann
Ver la metrópoli – Interkulturelles Sehverstehen und transkulturelle kommunikative Kompetenz im Spanischunterricht

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden

Passwort vergessen?